Freitag, 24. Februar 2012

Menschen sind die grausamsten Geschöpfe!!!

Heute Nachmittag ging Tochterkind mit unserem Felix spazieren... Ihr viel eine verdächtige kleine Schachtel auf... Als sie darauf zu lief schlug Felix an und zog sie zu der Schachtel... Neugierig wie sie (zum Glück) ist öffnete sie die Schachtel und fand darin eine kleine Transportbox... bei genauerem schauen sah sie einen kleinen Hamster!!!

Sie nahm die Schachtel mit nach Hause...




Nun wohnt der kleine Wicht bei uns... leider wissen wir noch nicht ob es Männchen oder Weibchen ist... deshalb heisst es einfach Teddy :-)
Wir müssen nur noch ein Terrarium oder sowas besorgen...

Kommentare:

  1. Oh man, da erzählst Du ja ne Gechichte, bin echt Fassunglos. Mir fehlen echt die Worte...

    AntwortenLöschen
  2. Och nö :-O

    Das ist ja echt schlimm! In etwa auf die gleiche Weise sind wir zu unserer Katze gekommen :-/

    Die saß RASIERT!!! in einem Kellerschacht von einem verlassenen Haus, tja was blieb uns übrig, das Tier war halb verhungert und RASIERT!!! da hat mein Vater einfach den Schachtdeckel aufgehebelt und die Katze mitgenommen.

    Teddy wird bei dir und deiner süßen Familie bestimmt ein schönes zuhause haben :)

    Glg Rose

    AntwortenLöschen
  3. das ist gemein, der arme Hamster nur gut dass deine Tochter ihn gerettet hat ...
    Viel Freude mit ihm und gutes Zuhause hat er jetzt gefunden!

    Schönes Wochenende wünsche ich dir und deine Familie
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. oh je.... was für en truurigi Gschicht....
    zum Glück isch dis Chindli mit em Hündi gah spaziere... und zum Glück isch es däm Gwunder nah gange... und zum Glück het äs die Schachtle uf tah.... uuuiiii.... isch ja gar nid dra ds dänke, was mit dem arme Tierli passiert wär... we dis Töchterli nid zur richtige Zyt am richtige Ort gsi wär... uf...
    I findes u lieb vo euch, das ds Hamsterli bi euch äs neus Deheime gfunde het.
    Bi euch wird äs ihm sicher a nüt fähle♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Albert Schweitzer: "Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere!"
    Gut, dass der kleine Kerl ein Plätzchen gefunden hat!
    Wochenendgrüße schickt dir Crissi

    AntwortenLöschen
  6. Oh je..wie grausam können manche Menschen sein:(
    Das Hamsterchen wird es gut haben bei euch,da bin ich mir sicher.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  7. So ein Glück, dass Teddy von euch gefunden wurde und es ihm jetzt gut geht!
    Unfassbar, was manche Leute sich so denken.
    Männchen erkennt man eigentlich gut am dickeren Hinterteil.
    Aber eigentlich ist es ja egal und Teddy ist ein schöner Name für dieses Zauberhafte Wesen.

    AntwortenLöschen
  8. Ja wirklich unfassbar!!!! So süss ist er, soooo süss! Wie kann man sowas tun!
    Liebe Grüsse
    verflixteNadel

    AntwortenLöschen
  9. Wie kann man das einem Tier nur antun!!!
    Auf jeden Fall geht es ihm bei Euch sicher besser!Schön hat er ein gutes Zuhause gefunden.
    Glg Cony

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es toll hat er jetzt ein Zuhause ... aber das mit dem Namen müssen wir richtig stellen :o)) Arschi wie meine Kreationen... also bitte

    AntwortenLöschen
  11. Oh je, wie kann denn jemand so ein hilfloses Wesen einfach aussetzen, noch dazu bei dieser Kälte und in einer Transportbox ?

    Gut dass Deine Tochter ihn gefunden hat.

    LG Kichi

    AntwortenLöschen
  12. Schlimm! Aber schön dass er bei euch ein Zuhause gefunden hat. Teddy sieht genau wie mein Hamster aus, der aber leider schon vor ein paar Jahren von uns gegangen ist.
    Liebe Grüsse Ursi

    AntwortenLöschen