Freitag, 23. November 2012

Hier der Grund weshalb ich mich im Moment so rar mache...

... mir ist null und überhaupt nicht nach kreativen Sachen!!!

Es läuft in und um meine Familie einfach zu viel nicht so wie es sollte... genaueres möchte ich hier nicht schreiben... Die Person an die es geht versteht mich auch ohne viel Worte... Ich möchte nur sagen:

EGAL WAS NOCH ALLES PASSIERT, ICH BIN UND WERDE IMMER FÜR DICH DA SEIN
♥ ♥ ♥ Denn ohne Dich gäbe es mich nicht ♥ ♥ ♥

So, und nun zu unserem Nagerkrankenlager

Ich hab ja am Montag geschrieben das wir Töchterchens Wuscheli nach fast 8,5 Jahren einschläfern lassen mussten... Damit unser Böckchen dann nicht alleine bleiben musste haben wir einem älteren Weibchen aus dem Tierheim ein zu Hause gegeben...

darf ich vortstellen:

AGATHA (Name und Bild vom Tierheim Untersiggenthal)


Um die beiden aneinander zu gewöhnen haben wir sie wie empfohlen erst 24 Std noch getrenn im Garten gehabt...


Beim ersten Aufeinandertreffen im "Freien" griff unser Männchen ( was eher eine Schlaftablette ist ) die Agi an... und zwar so das sie einen Schock erlitt... Ich hab die beiden sofort wieder getrennt und dabei gemerkt das Agi eine blutende Wunde am Hals hat... Ich hab sie dann sofort zum Tierarzt gebracht und der hat sie über Nacht in der Praxis behalten weil er so kurz nach einem Schock Agi nicht in Nakose legen wollte... Heute Morgen wurde sie dann an der Nase und am Hals mit insgesamt 8 Stichen genäht!!! Seit heute Nachmittag ist sie nun wieder zu Hause und muss erstmal 10 trocken gehalten werden... das heisst nur auf Zeitungspapier und sie bekommt jeden Morgen 2ml Antibiotoka...

Das ist aber noch nicht genug!!!

wir haben noch einen Patienten im Wohnzimmer...

Unsere kleine Morgan... ein Peruaner-Meeri... sie ist eines von unseren Jungen Meeris die 2010 bei uns geboren wurden... sie hat eine angeborene Zahnfehlstellung was ihr aber erst jetzt probleme macht... Sie konnte nicht mehr fressen und war total mager... gerade mal 442gr. wog sie am Dienstag... Der Tierarzt hat ihr den einen backenzahn ziehen müssen und nun wird sie im Moment noch mit Spritze alle Stunde gefüttert... Trinken tut sie zum Glück von alleine... Ich habe ihr heute zum ersten mal auch was festes angeboten... mal sehen was sie dazu sagt und wieviel morgen noch davon übrig ist...

Hier noch ein Foto von unserem Krankenlager


So... und nun gehe ich mit Wauzi auf`s Sofa zum kuscheln... 

♥-lich eure Niki

Kommentare:

  1. Liebe Niki
    ach wie das mir leid tut dass das nicht geklappt hat mit dme zusammen führenund auch noch so schlimm!
    Da hätte ich auch keine Zeit und Lust was zu machen, ich wünsche allen gute Besserung!
    Gutes Wochenende dass bald alle wieder auf der Höhe sind!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. hallo Niki ich wünsche dir das bald wieder alles so läuft wie es sollte ich glaube es gibt für alle im Leben mal ein auf und ab aber es geht immer wieder ein Türchen auf ich wünsche dir einen schönen sonntag und schicke dir ganz liebe grüsse renata

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Niki,
    das hört sich alles nicht so toll an,wünsche dir alles Gute für dein Krankenlager und die persönlichen Sorgen!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Niki,
    egal, was auch ist, Kopf hoch, und allen Kranken gute Besserung!
    Es gibt immer Höhen und Tiefen, wo man durch muß! Ich wünsch Dir auf jeden Fall alles Liebe, und daß alles bald wieder gut wird!

    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen