Freitag, 26. August 2011

meine arme Kleine....

Der Ärztemarathon hört nicht auf... Gestern Abend um ca 21.15 Uhr als Natascha ins Bett gehen wollte klagte sie über Mückenstiche die wie "sau" jucken... als ich sie dann mit Fenistil eincremen wollte und sie fragte wo es denn genau juckt sagte sie nur... "überall"... und tatsächlich sie hatte überall kleine rote pünktchen... aber es sah überhaupt nicht aus wie Mückenstiche... Wir waren ratlos... sie musste dann schnell aufs Klo und als sie zurückkam waren die Pünktchen noch viel mehr vorhanden... wirklich überall... an den Ohren, Handinnenfläche, Fusssohle ach einfach am ganzen Körper und es wurden immer mehr...

Wir beschlossen dann es im Krankenhaus zu zeigen... Auf dem Weg dahin fing sie an zu husten... ich hatte Angst das es ein allergischer Schock ist auf das Antibiotika...

Kurz nach der Ankunft im Kindernotfall bekam sie einen Saft und eine Tablette gegen das jucken... Die Ärztin wollte aus dem Rachen einen Abstrich machen... aber sie hatten keine solchen Sets mehr im Haus...

Sie schickten uns nach Hause mit einem Rezept für Feniallerg und sagten das wir uns heute noch beim Kinderarzt melden sollen...

Als Diagnose stehen 2 Sachen zur Auswahl:

Einen Bakteriellen Infekt oder eine Allergische spätfolge wegen dem Sonnen/Antibiotika gemisch... denn seit Dienstag hat sie immer Fieberschwankungen...

Jetzt muss ich um 8.88 dem Kinderarzt telefonieren und dann mal weitersehen...

Kommentare:

  1. fieberschwankungen...vielleicht auch scharlach...aber das hat die ärztin sicher kontrolliert...ich wünsche gueti besserig!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, mann, bei euch ist ja was los.
    Wir hatten bei meiner Tochter, als sie noch klein war, auch so eine Sache. Sie bekam damals Penicillin. Auf einmal der ganze Körper voller Pusteln, sah aus, als wenn sie Masern oder Röteln hatte. Es stellte sich heraus, dass sie keine Penicillin verträgt und allergisch darauf reagiert. Man muss das erst mal wissen, auf was der Körper reagiert. Wer weiß, was in dem Antibiotika für Stoffe drin sind.
    Gute Besserung!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Nach diesen ANzeichen kommt es mir auch vor wie Scharlach. Oder das Pfeiffersche Drüsenfieber!!
    Liebi Grüess
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. Mein Sohn hatte als Baby auch mal so Pünktchen. Auch er hatte damals Penicillin bekommen und nicht vertragen. Seitdem muss ich das beim Arzt immer sagen wenn er wirklich mal Antibitotika braucht.
    Deiner Tocher GUTE BESSERUNG!

    AntwortenLöschen